• Mittwoch, 17. Januar 2018

Tesla_Powerwall

Die Tesla Powerwall revolutioniert Stromspeicher für Privathaushalte

Erneuerbare Energie und der Fokus auf einen bewussten Umgang mit Natur und Umwelt werden zunehmend und immer frequenter zum Schlüsselthema bei Investitionen rund ums Thema Hausbau und den damit verbundenen Zukunftsperspektiven.

Der Fortschritt in diesem Bereich floriert in Rekordgeschwindigkeit!
Fast monatlich können neue Erkenntnisse und Optimierungen entdeckt und verbucht werden, – dennoch hat es sich bisher als schwierig gestaltet, überschüssigen Sonnenstrom im Eigenheim abzuspeichern und selbstregulativ über längere Zeiträume zu verwalten.

Maßgeblich an dem Progress dieser Aufwärtsbewegung beteiligt, ist die Marke Tesla, welche ab April 2016 mit einer noch nicht da gewesenen Innovation am österreichischen Markt auftreten wird.
Es handelt sich dabei um die lang angekündigte Publikation der „Tesla Powerwall“, welche die oben genannten Mankos weitgehend bewältigen kann und wird.

In einer sehr eindrucksvollen Präsentation schildert der Tesla CEO, Elon Musk, den bedenkenswerten Emissionsanstieg von Co2 Abgasen und die stetig immer rasanter voranschreitende Zunahme von eben diesen.
Auf diesem Nährboden basierend, zeigt er auf, wie viel positiven Einfluss sorgsame und bewusst getroffene Entscheidung durch die Nutzung von Ressourcen die jederzeit schadenfrei zur Konsumation verfügbar sind (wie in diesem Fall die Energie der Sonne), erwirken können.

Eine ökonomisch wertvolle und zudem effiziente Lösung bietet die revolutionäre Technik der Powerwall. Sie verspricht Unabhängigkeit vom Netzstrom wie auch Absicherung bei Stromausfällen und somit nie dagewesene Perspektiven in Richtung des autarken Lebensstils.
Das neuartige Stromspeichergerät beruht auf dem Konzept der bewährten Tesla Lithium-Ionen-Batterietechnologie, welche bereits aus den Tesla-Fahrzeugen bekannt ist, und ermöglicht es Ihr Zuhause zuverlässig und wirtschaftlich mit Strom zu versorgen.
Zudem überzeugt es durch ein sehr futuristisch modern gehaltenes Design. Konkurrenzprodukte von Gegenpartnern sticht die Powerwall gekonnt durch den überzeugenden und beachtlichen Preisunterschied aus.

Ab dem 4. April 2016 ist die Tesla Powerwall auch in Österreich erhältlich.

Verwandte Artikel